Archiv der Kategorie: Bergedorf 1919

Der Schlussverkauf in Bergedorfs Bekleidungsstelle

Das wird für Freude bei Bergedorfs Textil- und Schuhgeschäftsinhabern gesorgt haben: die Verkaufsstelle der Landherrenschaft sollte zum Ende des Monats schließen: endlich würden sie die ungeliebte Konkurrenz der öffentlichen Hand loswerden, wie es der Verein der Ladeninhaber in einem „Sprechsaal“-Beitrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Kein Auslandsmehl für schuldhaft Arbeitslose

Die Menge des zur Verteilung gelangenden Mehls war nicht groß: 250 Gramm pro Person sollte es geben, aber man freute sich ja über jede Aufstockung der Ration. Die Bekanntmachung ist aber auch aus anderen Gründen einen genaueren Blick wert: zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Der gut deutschnational-bismarckische Geist in der Jugend

Der Geburtstag Otto von Bismarcks, des ersten Reichskanzlers des wilhelminischen Kaiserreichs, wurde in Bergedorf und am Grabe Bismarcks in Friedrichsruh jedes Jahr mit Gedenkstunden, Kundgebungen und dergleichen begangen, oft verbunden mit Kranzniederlegungen: 1919 berichtete die BZ über Kranzniederlegungen am Bergedorfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Von Hypnotismus, Neudenken und Magnetismus

Erziehungsprobleme gab es nach Kriegsende mehr als genug: oft jahrelang waren die Kinder ohne Vater gewesen, manche Väter waren gefallen oder in Gefangenschaft, von den Rückkehrern hatten viele körperliche oder psychische Schäden erlitten, hinzu kamen die Arbeitslosigkeit und die Sorge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Freikorpswerbung in Bergedorf

Vor allem ehemalige Frontsoldaten wurden gesucht, aber auch andere „treue Männer“, die sich zu einem der Freikorps melden sollten, welche im Regierungsauftrag innere und äußere Feinde bekämpfen sollten (und sich nach ihrer erzwungenen Auflösung gegen die Regierung richteten). Für den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wohnungsmieten und die Parteipolitik

Die Wohnungsmieten sollten steigen – so hatten es für die Stadt Hamburg der Grundeigentümerrat und der Mieterverein vereinbart. Bergedorfs Grundeigentümer wollten nun nachlegen, aber Bergedorfs Magistrat legte sich quer und verwies darauf, dass die Mietschlichtungsstelle allen Mieterhöhungen zustimmen musste:   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Verbraucherschutz und Pferdefleisch

Die Rechtsgrundlage gab es schon einige Jahre, aber jetzt wurde es offenbar ernst: bei Fleisch und Fleischwaren mussten „deutlich sichtbar“ Bezeichnungen mit Nennung der Tiergattung angebracht werden, sonst und bei falscher Angabe drohten Geld- und/oder Gefängnisstrafe sowie der Pranger, d.h. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Vierlanden ohne Soldatenrat

Da hatte Soldatenrats-Vertreter Röhr wohl zu selbständig gehandelt – nicht zum ersten Mal, siehe den Beitrag Die Revolution erreicht die Dörfer: nun war er wegen eigenmächtiger Verlängerung der Polizeistunde abberufen worden. Die Festsetzung der Polizeistunde war nach der Revolution in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Das Ende der städtischen Schuhsohlen

In der Nationalversammlung wurde über Sozialisierung gestritten – Bergedorf reprivatisierte. Die Schuhbesohlanstalt der Stadt konnte „nunmehr als überflüssig angesehen werden“.           Schon kurz nach Kriegsende hatte eine Reihe von Schustern inseriert, dass sie – aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

In Geesthacht: bestohlene und stehlende Sicherheitskräfte

Mit der öffentlichen Sicherheit stand es auch in Geesthacht nicht zum besten: einige tausend Mark waren in der Nacht vom 13. auf den 14. März aus einem Schrank in der Schreibstube des Wachkommandos gestohlen worden, was natürlich fragen lässt, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar