Archiv des Autors: Bernd Reinert

Der umkämpfte Sportplatz

Um den Bau neuer Sportanlagen wurde in Bergedorf mit äußerst harten Bandagen gekämpft. Bergedorfs meistgenutzter Sportplatz (damalige Terminologie: Spielplatz) war der städtische Frascatiplatz mit zwei Feldern, über deren Zustand mehrmals im „Sprechsaal“ der BZ Klage geführt wurde: „Das Laufen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Universität für Hamburg! – Vorlesungen in Bergedorf?

Ein „Allgemeines Vorlesungswesen“ in Bergedorf wollte der Verfasser dieses Leserbriefs – das Vorlesungsgebäude allerdings stand in Hamburg. Das bedarf der Erklärung. Das bei dem Dammtor gelegene Gebäude, errichtet 1911 nach den Plänen des Bergedorfer Architekten Hermann Distel, beherbergte das 1895 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Der verzögerte Kleinwohnungsbau an der Brunnenstraße

Es sollte ein Pilotprojekt werden: erstmals (abgesehen von Dienstwohnungen) sollten in Bergedorf städtische Wohnungen geschaffen werden, um die Wohnungsnot zu bekämpfen: 66 Kleinwohnungen sollten auf städtischem Grund geschaffen werden, wofür ein mit 3.000 Mark dotierter Wettbewerb ausgelobt worden war, an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Die letztlich filzfreien Volkskonzerte der Hasse-Gesellschaft

Die Hasse-Gesellschaft E.V. war vor, im und nach dem Krieg der wichtigste und beständigste Veranstalter von Konzerten in Bergedorf (siehe die Beiträge Hassgesänge des Hasse-Chors und Das Chor- und Vereinsleben), teils mit Musikern aus Hamburg, teils mit dem eigenen Chor. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Bergedorfs neues Stadtparlament und der Durchmarsch der SPD

So wirklich ernst nahm der Autor dieses Artikels Bergedorfs neue Stadtvertretung nicht, sein Tonfall war ausgesprochen mokant – und erstaunlicherweise stammte der Bericht aus der Feder des Politikredakteurs Theodor Kreins (siehe das Kürzel „Kr.“ am Ende) und nicht aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Die Maifeier und der Landregen

Die Zeiten hatten sich geändert: der 1. Mai 1919 war gesetzlicher Feiertag, der überall mit Kundgebungen, Festzügen und Unterhaltungsprogramm begangen wurde. In Bergedorf-Sande stand die SPD (mit dem Gewerkschaftskartell und 4.000 Teilnehmern) dabei im nachmittäglichen Regen – da hatte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Neues und Altes von der Schule

Die Schulreformen schritten im Frühjahr 1919 weiter voran, und manchmal holperte es ein wenig: Ende März hatte der Arbeiter- und Soldatenrat von Groß-Hamburg „mit Gesetzeskraft“ verkündet, dass nunmehr alle Schulleiter durch die Lehrer auf ein Jahr zu wählen seien (BZ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Nord-Süd Konflikt in Kirchwärder

Die Wahl zur Gemeindevertretung Kirchwärders war (am 13. April) gelaufen – jetzt brach der innergemeindliche Nord-Süd-Konflikt erst richtig aus: nach dem alten Wahlrecht von 1874 stellten die drei Bauerschaften der Nordseite (Seefeld, Holake, Kirche, alle an der Gose-Elbe) ebenso viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Bergedorfs Kriegsküchen: der Anfang vom Ende

Dem Personal der Bergedorfer Kriegsküchen wurde auch 1919 „der Feiertage wegen“ ein Brückentag zugebilligt: am Karsonnabend blieben die Küchen kalt. Die Küche am Pool schloss sogar endgültig, aber zwei Kriegsküchen blieben vorerst noch in Betrieb: die im Stadthaus in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar

Gambrinus und die Feierlichkeiten zu Ostern

Der Unterhaltungsklub Gambrinus (siehe unten) war nicht der einzige Verein, der an einem der Ostertage zu einem Ball einlud: allein in dieser Ausgabe der BZ gab es über 20 weitere Vereinsanzeigen, die auf Festball, Ostervergnügen, Tanzkränzchen o.ä. hinwiesen, hinzu kam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergedorf 1919 | Hinterlasse einen Kommentar