Archiv der Kategorie: Neue Literatur

u.a. Ankündigungen, Rezensionen, Bücherschauen

Hamburger Geschichtswerkstätten kennenlernen: Im aktuellen „TIEDENKIEKER. Hamburgische Geschichtsblätter“, Nr. 12, 2021, stellen sich zehn Geschichtswerkstätten mit ihren Projekten und Entstehungsgeschichten vor

Der Verein für Hamburgische Geschichte (VHG) veröffentlicht neben seiner wissenschaftlichen „Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte“ (ZHG) jedes Jahr kleinere Beiträge zur hamburgischen Geschichte im „Tiedenkieker. Hamburgische Geschichtsblätter“ – Die aktuelle Ausgabe Nr. 12, 2021, ist als Themenheft konzipiert und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Neue Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem ZIEGEL literarisch zu den Sternen reisen

Seit fast 30 Jahren gehört der ZIEGEL zu den produktivsten Literaturförderungen der Behörde für Kultur und Medien, die den Band herausgibt – und zu ihren schönsten. 2020 wurde der ZIEGEL, der seit 2019 im Hamburger mairisch Verlag erscheint, von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen, Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der TIEDENKIEKER 2020 ist da

Der Verein für Hamburgische Geschichte (VHG) veröffentlicht neben seiner wissenschaftlichen „Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte“ (ZHG) jedes Jahr kleinere Beiträge zur hamburgischen Geschichte im „Tiedenkieker. Hamburgische Geschichtsblätter“ – Nr. 11, 2020, ist soeben erschienen. Gerade unter dem Eindruck der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Neue Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der „Immobilienmarktbericht Hamburg 2020“ – ist ab sofort kostenfrei digital verfügbar

Die aktuelle Fassung von 2020 des jährlich erscheinenden „Immobilienmarktberichtes Hamburg“ steht ab sofort kostenfrei digital zur Verfügung. Wer einen umfassenden Überblick über die Entwicklungen des Hamburger Grundstücksmarktes gewinnen möchte, findet diese Informationen in der neuen Ausgabe jetzt online. Käufer, Verkäufer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Neue digitale Angebote, Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Zum 75. Todestag von Ernst Cassirer, erschien seine Biographie von Susanne Wittek »So muss ich fortan das Band als gelöst ansehen.«

Vor 75 Jahren, am 13. April 1945, starb Ernst Cassirer im New Yorker Exil. Anlässlich seines Todestages ist jetzt eine Biografie von Susanne Wittek erschienen, die Cassirers Hamburger Jahre in den Mittelpunkt stellt. Der erste Professor für Philosophie und Rektor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen, Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ferdinand Beneke, Tagebücher II (1802-1810)

“ Erlebte der Leser dieser außergewöhnlichen Tagebuchedition den gebürtigen Bremer Ferdinand Beneke in der ersten Abteilung der Jahre 1792 bis 1801 als begeisterten Anhänger der Französischen Revolution, den selbst die emsigen Guillotinen nicht abschrecken können und der sich nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Tiedenkieker. Hamburgische Geschichtsblätter“ N.F., Nr. 10, 2019

Der Verein für Hamburgische Geschichte veröffentlicht neben seiner wissenschaftlichen „Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte“ (ZHG) kleinere Beiträge zur hamburgischen Geschichte und Nachrichten aus dem Verein im „Tiedenkieker. Hamburgische Geschichtsblätter“. Soeben ist die Ausgabe 2019 erschienen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Neue Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stader Jahrbuch 2018 „100 Jahre Novemberrevolution im Elbe-Weser-Raum“ erschienen

Das Stader Jahrbuch 2018 ist unlängst im Selbstverlag des Stader Geschichts- und Heimatvereins erschienen ud enthält diverse Aufsätze mit Hamburgbezug.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen, Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Spur von 1968: Die „roten Kinderbücher“

Utopie, Protest, terroristische Aktionen, Resignation und den langen Marsch durch die Institutionen – unter dem Schlagwort „1968“ zusammengefasst – gab es auch in der Kinder- und Jugendliteratur. Von 1965 – 1975 entwickelten Rote Zellen in Universitätsstätten, experimentierfreudige Autor*innen, Illustrator*innen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen, Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Bücher „Stolpersteine in der Hamburger Neustadt und Altstadt – biographische Spurensuche“ erhältlich

Landeszentrale für politische Bildung und Institut für die Geschichte der deutschen Juden geben 21. Band der Reihe heraus. Auch der aktuell erschienene Doppelband der Buch-Serie zeichnet das Leben von Opfern des Nationalsozialismus nach und ist die bisher umfangreichste Publikation der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar