altonale digital

Die altonale und STAMP werden im Juni nicht stattfinden (weitere Informationen zur offizielle Absage). Die realen Kultur- und echten künstlerischen Erlebnisse sind gerade nicht immer verfügbar und universell austauschbar. Sie unterbrechen das alltägliche öffentliche Leben – manchmal ist die Unterbrechung und das Innehalten an sich das Bewegende, manchmal folgt daraus, ein Perspektivwechsel oder eine veränderte Sichtweise.

Vor diesem Hintergrund haben sich die Verantwortlichen der Altonale gefragt, was weiterhin sinnvoll und möglich ist, wie kann man präsent sein und welche Projekte und Veranstaltungen, die geplant wurden, lassen sich transformieren und digital übersetzen? Das Ergebnis dieser Überlegungen finden Sie hier.
Die altonale wird in Anbetracht der Umstände digital stattfinden. dazu haben die Veranstalter Möglichkeiten gefunden Ihnen die Veranstaltungen und Themen näher zu bringen. Dabei finden Sie unter anderem einen Wettbewerb der Darstellung der Schutzgöttin Altonia oder auch den altonale Salon.

Quelle: altonale digital

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neue digitale Angebote veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.