„Hamburg besser machen“ startet

Hamburg ist für viele eine der schönsten Städte – bundesweit, europaweit, weltweit. Aber es gibt auch Dinge, die man sicher noch verbessern kann. In 37 Kneipengesprächen, in Akademien, in Schulen und auf der Website hamburgbessermachen.de haben interessierte Stadtbewohner*innen nun die Möglichkeit sich auszutauschen und gemeinsam mit Moderator*innen, Expert*innen und ZEIT-Redakteur*innen Vorschläge zu erarbeiten, mit denen sich konkrete Probleme der Stadtgesellschaft lösen lassen. Machen Sie Vorschläge für ein besseres Hamburg!

Gemeinsam sollen Ideen gesammelt und entwickelt werden. Am 11. Juni 2019 werden die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit im Körber-Forum präsentiert und mit Vertreter*innen der Hamburger Politik und Verwaltung diskutiert.

Bitte beachten Sie die zwei Phasen derAktion: Bis zum 31. März 2019 können Sie Ihre Vorschläge über das Eingabefeld auf der Startseite einreichen. Ab 1. April werden keine neuen Ideen mehr angenommen, aber die bereits geposteten Wünsche und Anregungen können auf der Seite noch bis zum 31. Mai kommentiert und weiterdiskutiert werden.

Hamburg besser machen ist ein Projekt, das die Körber-Stiftung gemeinsam mit der ZEIT:Hamburg durchführt. Partner aus der Hamburger Wirtschaft sind Hamburg Wasser, Heimathafen Hotels, HSH Nordbank, mytaxi, Vonovia SE und die Otto Group. Unterstützer sind das Braugasthaus Altes Mädchen, die Ratsherrn-Brauerei sowie Fairmont Hotels.

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigungen, Neue digitale Angebote, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *