HamburgLesen

Die Preisverleihung von HamburgLesen2019 findet am Freitag den 25. Oktober 2019 um 17 h im Lichthof der Staatsbibliothek statt.


Welches ist das beste Hamburg-Buch 2019? Die Auswahlkommsission hat diese sieben Titel für die Shortlist von Hamburglesen nominiert:

Volke, Kristina: Heisig malt Schmidt: eine deutsche Geschichte über Kunst und PolitikAndres, Erich: Tod über Hamburg: Fotos und Notizen aus dem ‘Feuersturm’: 25. Juli bis 1. August 1943Niess, Birgit: Lampedusa in Hamburg: wie ein Protest die Stadt bewegte; eine EthnographieZint, Günter: Wilde Zeiten: Hamburg-Fotografien von Günter Zint 1965-1985Batz, Michael: Hiev op!: Requiem für die Hafenkrane der StückgutzeitKuhli, Christina: Kunstschätze und Wissensdinge: Eine Geschichte der Universität Hamburg in 100 ObjektenZimmermann, Gunnar B.: Bürgerliche Geschichtswelten im Nationalsozialismus: Der Verein für Hamburgische Geschichte zwischen Beharrung und Selbstmobilisierung

 

Hier finden Sie alle Informationen zur Literaturauswahl.