Startschuss ULB-Lotse

Am 2. Mai 2017 war es soweit: An der ULB Münster konnten wir ULB-Lotse freischalten: https://www.ulb.uni-muenster.de/lotse/.
Die fachübergreifenden Informationen und Tipps rund ums wissenschaftliche Arbeiten der ehemals zentralen Lotse-Seite sind nun hier an einer Stelle gebündelt zusammengeführt – natürlich frei zugänglich, und aufgrund der freien Lizenz (cc-by-sa) können alle Interessierten die Texte frei weiterverwenden. Schauen Sie sich den neuen Lotsen doch einmal an.
Über Anregungen, Ideen und kritisches Feedback, zum Beispiel zum überarbeiteten Artikel „Elektronische Quellen zitieren“, freuen wir uns: info.ulb@uni-muenster.de

Hintergründe zur freien Lizenz

Die zentrale Lotse-Seite inklusive aller fachlichen Inhalte mussten wir ja leider zum 31.12.2016 abschalten, weil die redaktionelle Betreuung der Fächer und auch die Finanzierung für den Weiterbetrieb nicht mehr gewährleistet war. Damit ging die knapp 15-jährige Lotse-Ära zuende, in der verschiedene Bibliotheken im Bundesgebiet, in Österreich und der Schweiz gemeinsam das Angebot zur Informationskompetenz betreut haben. Die Texte des ULB-Lotsen stehen aber nun unter einer cc-by-sa-Lizenz, können also frei in andere Angebote übernommen werden, sofern auf Lotse als Urheber hingewiesen und diese Inhalte unter derselben Lizenz weitergegeben werden. Hinweise zur Lizenz finden Sie auch im ULB-Lotse-Impressum.

Die ULB Münster pflegt und entwickelt den fachübergreifenden ULB-Lotsen kontinuierlich weiter. Neue Artikel z.B. zum kollaborativen Arbeiten sind bereits in Planung.

An der freien Weitergabe der fachlichen Informationen der ehemaligen zentralen Lotse-Seite arbeiten wir noch. Hierzu in Kürze mehr.

Dieser Beitrag wurde unter Lerninhalte, Lotse-Community, Technisches abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Startschuss ULB-Lotse

  1. Pingback: ULB-Lotse ist OER: cc by-sa – biboer

  2. Pingback: Lotse ist abgeschaltet | digithek blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.