Endlich geschafft!

Eine neue Struktur und ein übersichtlicher Fahrplanaufbau sind erdacht

seileundbojeEs war sowieso schon warm in Münster in den letzten Tagen,  und wir diskutierten hier im Lotse-Team auch noch eifrig über die neue Lotse-Struktur. Aber wir haben es geschafft, mit vielen kühlen Getränken und Geduld –  eine neue Übersicht und ein neuer Aufbau von Lotse ist gefunden. Und wir mussten gar nicht so viel ändern, um unser Ziel, eine bessere Übersichtlichkeit herzustellen, zu erreichen. Es wird wie geplant in Zukunft nur noch fünf thematische Stränge im Lotsen geben:

  • Literatur recherchieren und beschaffen
  • Adressen und Kontakte finden
  • Auf dem Laufenden bleiben
  • Fakten suchen und nachschlagen
  • Arbeiten schreiben und veröffentlichen
Aus sieben Strängen fünf zu machen …

… war gar nicht so einfach. Das meiste Kopfzerbrechen hat uns der Strang „Literatur recherchieren und beschaffen“ gekostet. Hier werden wir auch die meisten Änderungen durchführen müssen, da dort mit Literatur suchen und Literatur beschaffen zwei zentrale Themen zusammengefasst werden. Wir haben uns hier an dem Vorschlag einer Kollegin orientiert, die Schritte des Suchens nach Literatur und das Beschaffen der Medien „einfach“ in der richtigen Abfolge abzubilden.

Den alten Strang „Lernen und Forschen“ werden wir aufräumen, hier stecken im Moment alle möglichen Artikel verschiedenster Themenbereiche drin. Letztlich soll sich dieser Strang dann nur mit dem Thema „schreiben und veröffentlichen“ befassen.

Die anderen drei Stränge werden wir etwas aufpolieren, einige Benennungen ändern und Artikel auf unteren Ebenen zusammenfassen. Für Interessierte haben wir hier die neue Lotse-Struktur hinterlegt.
Und so sieht das Ganze dann auf der Ebene des Fahrplans aus:

fahrplan_neu_august09

Wie es weitergeht

Wir sehen uns nun vor die große Aufgabe gestellt, diese Änderungen in den Lotsen einzupflegen. Was bei einem derart komplexen und auch schon in die Jahre gekommenen System nicht ganz einfach ist und leider auch nicht ganz schnell gehen wird. Aber: wir arbeiten daran!
Außerdem werden wir auch die Darstellungsweise des Fahrplans ändern – dazu dann bald hier im Blog mehr.

Bild im Anreißer von © Svaantje / PIXELIOweitere Informationen zur Lizenz

Dieser Beitrag wurde unter Konzeption, Lerninhalte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Endlich geschafft!

  1. Pingback: LOTSE - das Blog » Blog Archive » Nachrichten von Hoher See

  2. Ursula Schulz sagt:

    Diese Entscheidungen gefallen mir gut. Die Stränge sind nun einfacher voneinander zu untescheiden und verzichten auf Unterscheidungen, die viele Kunden nicht machen, nämlich Literatur recherchieren und beschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.