Ausstellung Barmbek-Nord
   
Verborgene Schönheiten – Gärten in Barmbek
Uhrzeit:10:00 - 18:00
Ort: Bücherhalle Barmbek
Hamburg, Poppenhusenstraße 12
Beschreibung:

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht ein Stück Barmbeker Naturgeschichte, ihre Zerstörung wie ihre aktuellen Rettungsversuche. Dabei geht es weniger um die städtischen Grünanlagen und Grünzüge als vielmehr um private Gärten und in Eigeninitiative angelegte Grünflächen. Unsere Blicke richten sich auf: Hausgärten, Vor- und Hinterhofgärten, Balkongärten, Innenhofgärten, Straßengärten, Fabrik- und Gewerbegärten, Nutzgärten (Urban Gardening), Quartiersgärten, Kirchen- und Klostergärten, Gartenlokale, Schrebergärten, zerstörte, verlassene Gärten, Trümmergärten. Mit unserem fotografischen Rundgang durch Barmbeks Gärten möchten wir auf die oft verborgenen und unbeachteten Schönheiten und Leistungen aufmerksam machen. Gärtnern ist ein Lebensprinzip, ein Hobby, eine Kunst für jedermann, jedefrau und jedes Kind. Es bringt Freude und Spaß, natürlich auch Arbeit, und hat (hoffentlich) Zukunft.

Die Ausstellungen wird vom 3.12.19 bis zum 31.1.20 zu sehen sein.

Veranstalter: Geschichtswerkstatt Barmbek
Homepage:http://www.geschichtswerkstatt-barmbek.de
Hinweise:Abweichende Öffnungszeiten: Dienstags 10-19h und samstags 10-14h.