Rundgang / Wanderung Rotherbaum
Frankreich in Hamburg
Personen:Peter Timmann, Valerie le Vot
Uhrzeit:10:00 - 15:00
Ort: Treffpunkt: Institut français
Hamburg, Heimhuder Str. 55
Kosten:55 Euro
Beschreibung:

Wir beginnen unseren Rundgang im Institut français (beachten Sie vor dem Eingang die an den ehemaligen Direktor Michel Foucault erinnernde Gedenktafel), wo Mitarbeiterinnen uns über die vielfältige deutschfranzösische Kulturarbeit des Instituts informieren, danach erhalten wir noch Informationen über die Aktivitäten der Deutsch-Französischen Gesellschaft Cluny. Auf dem sich anschließenden Rundgang widmen wir uns u.a. der napoleonischen Besatzungszeit, der Städtepartnerschaft Hamburg-Marseille, deutsch-französischen gastronomischen Aspekten (Alsterpavillon/ L’Auberge Française-Le Plat du Jour) und besuchen den sog. „Kleinen Michel“, Katholische Kirche St. Ansgar und St. Bernhard. In dieser seit 1811 katholischen Kirche werden wöchentlich Gottesdienste in französischer Sprache abgehalten, sie ist ein wichtiges französisch-deutsches Bindeglied in Hamburg und beschäftigt je einen deutschen und französischen Priester. Wenn die Zeit es erlaubt, werfen wir auch noch einen kurzen Blick in die Petrikirche, in der die französischen Besatzungstruppen zeitweilig ihre Pferde untergebracht hatten. Danach geht es zum Restaurant Plat du Jour, das von Jacques Lemercier betrieben wird, der im Univiertel mit der L’Auberge Française, dem ersten französischen Restaurant in Hamburg nach dem Krieg, hiesige Gastro-Geschichte schrieb. Er wird kurz zu uns sprechen, während wir uns dem dreigängigen Weltkulturerbe „cuisine française“ widmen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Veranstalter: Verein für Hamburgische Geschichte
Homepage:http://www.vfhg.de
Hinweise:Begrenzung: 20 Personen
Karte nicht verfügbar