Führung / Besichtigung Hamm
 
Bunker im Dunkeln
Uhrzeit:18:00 - 19:30
Ort: Bunkermuseum Hamburg
Hamburg, Wichernsweg 16
Kosten:8 Euro
Beschreibung:

Special-Tour durch Hamburgs Bunkermuseum.

Der Hamburger Stadtteil Hamm hat während des Zweiten Weltkrieges großen Schaden erlitten und wurde stark zerstört. Die einzigen Bauten, die den Krieg weitgehend unbeschadet überstanden haben, sind die Hammer Bunker. Im Röhrenbunker an der Wichernstraße kann man sich einen steinigen Zeitzeugen von innen anschauen. Im Bunkermuseum Hamm wird ein trauriges Stück Hamburger Geschichte erlebbar.

Das Stadtteilarchiv Hamm nutzt den Bunker seit 1997 als Museum – es ist Hamburgs einziges Bunkermuseum. Der Vier-Röhrenbunker wurde mit nachgebautem Mobiliar und Original-Ausrüstungsgegenständen wie Besteck, Gasmasken, Lampen in seinen Ursprungszustand versetzt.

Veranstalter: Stadtteilinitiative Hamm für Freizeit und Kultur e.V.
Homepage:http://hh-hamm.de
Hinweise:Bitte Taschenlampe mitbringen. Voranmeldung per E-Mail oder Online-Ticket ist erforderlich, da nur begrenzt Plätze vorhanden sind.