Ausstellung
 
Bilder des alten Hamburg – Erinnerung und Rekonstruktion. Gemäldeausstellung Gerd Warmke
Uhrzeit:10:00 - 17:00
Ort: Hafenmuseum
Hamburg, Kopfbau Schuppen 50A
Kosten:6,50 €; ermäßigt 4 €; freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
Beschreibung:

Die Sonderausstellung zum Werk von Gerd Warmke zeigt Motive „Alt-Hamburgs“ aus dem späten 19. Jahrhundert. Schwerpunkt sind Speicherhäuser, Fleete und Schiffe. Der Hamburger Künstler greift bei der Findung von Bildmotiven auf Zeichnungen und Fotografien des alten Hamburgs zurück. Gerd Warmke hat während seiner Kaufmannslehre in den 1930er und 1940er Jahren den Hamburger Hafen kennen gelernt und sich in den 1960er Jahren der Ölmalerei zugewandt.

Bild: Holländischer Brook in der Hamburger Altstadt von Gerd Warmke; © 2014–2018 Stiftung Historische Museen Hamburg

Bild: Holländischer Brook in der Hamburger Altstadt von Gerd Warmke; © 2014–2018 Stiftung Historische Museen Hamburg

Veranstalter: Hafenmuseum Hamburg
Homepage:http://www.hafenmuseum-hamburg.de
Hinweise:Am Wochenende bis 18 Uhr geöffnet.