Ausstellung
     
Auf dem Schiff: „Wie auf einer anderen Erde“ Reise-, Flucht- und Migrationserfahrungen 1933–1945 Online-Ausstellung
Ort:
,
Kosten:Kostenfrei
Beschreibung:

Anhand bisher zum Teil unveröffentlichter Dokumente der Kunstförderin Ida Dehmel, des Rabbiners Joseph Carlebach und des Kaufmanns Ernst Heymann zeichnen Sonja Dickow (Literaturwissenschaftlerin), Carolin Vogel (Kulturwissenschaftlerin) und Björn Siegel (Historiker) die Reise-, Flucht- und Migrationserfahrungen der drei Hamburger jüdischen Persönlichkeiten eindrucksvoll nach. Sie eröffnen damit tiefe Einblicke in die Ideen- und Gefühlswelt der Reisenden auf dem Meer zwischen Vergnügung und Bildung, Flucht und ungewisser Zukunft. Ihre Zerrissenheit zwischen Hoffnung und Verzweiflung, Freude und Niedergeschlagenheit, Genuss und Verdrängung, die sich besonders auf dem Meer manifestierte, spiegelt auf ganz besondere Weise die Situation von Jüdinnen und Juden im nationalsozialistischen Hamburg wider.

Schauen Sie sich zunächst ein dreiminütiges einleitendes Video an und tauchen Sie dann tiefer in die digitale Ausstellung ein.

Weitere Informationen zur digitalen Ausstellung, finden Sie hier. 

Veranstalter: Galerie Morgenland/ Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Homepage:http://www.galerie-morgenland.de
Karte nicht verfügbar