Vortrag / Diskussion Rotherbaum
 
Andocken 18 – Hamburg-Mythen im 19. und 20. Jahrhundert
Uhrzeit:18:00 - 20:00
Ort: Vortragsraum der Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Von-Melle-Park 3
Kosten:kostenfrei
Beschreibung:

Insgesamt widmet sich die Ringvorlesung der Metropole Hamburg mit ihren vielfältigen Mythen und Erzählungen. Diese sollen der Veranstaltungsreihe als kulturwissenschaftliche Sonde zur Vermessung der narrativen Essenz Hamburgs dienen. Dabei soll anhand Hamburgs immer auch die Frage im Zentrum stehen, wie urbane Mythen, Bedeutungen und Identitäten etwa durch Sounds, Texte und Architekturen kulturell gemacht, gewusst und produziert werden. Am Ende des Semesters steht eine Podiumsdiskussion, die eine Bilanz der Beiträge zum Thema HamburgMythen, ihren lokalisierten Identitäten, Diskursen und Traditionen zieht und dem Publikum Gelegenheit gibt, zentrale Fragen und Aspekte gemeinsam zu vertiefen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstalter: Uni Hamburg / Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung
Homepage:http://www.aww.uni-hamburg.de/
Hinweise:Achtung, in der dritten Januarwoche findet die Veranstaltung abweichend am Donnerstag (16.1.) statt Dienstag statt. Am 28.1. findet die Veranstaltung an einem anderen Ort statt (Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky, Von Melle Park 3, Vortragsraum)