Sonstiges Harburg
   
19. Harburger Kulturtag in „Hamburgs kulturellem Süden“
Uhrzeit:12:00 - 20:00
Ort: Archäologisches Museum Hamburg
Hamburg, Museumsplatz 2
Kosten:3 Euro
Beschreibung:

Der Harburger Kulturtag im Herbst eines jeden Jahres ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil der lebhaften Kunst- und Kulturszene Hamburgs geworden. In diesem Jahr findet er zum 19. Mal statt. Am Sonntag, dem 6. November, von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr präsentieren sich hier alle wichtigen Harburger Kultureinrichtungen: die Sammlung Falckenberg, der Kunstverein Harburger Bahnhof, das Harburger Theater und natürlich das Archäologische Museum Hamburg, um nur einige zu nennen. 19 Kulturinstitutionen bieten am Harburger Kulturtag die Möglichkeit, für nur 3 Euro ein extra auf diesen Tag zugeschnittenes Programm zu genießen.

Das Programm zur Ausstellung „PLAYMOBIL – Archäologische Zeitreise“: PLAYMOBIL ist Kult: Das beliebte Spielzeug ist seit seiner Markteinführung im Jahr 1974 aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken und ab sofort ist Deutschlands größte PLAYMOBIL-Sammlung erstmals in Hamburg zu sehen. Künstler und PLAYMOBIL-Sammler Oliver Schaffer hat das Archäologische Museum Hamburg dafür in eine fantasievolle Spielzeug-Landschaft verwandelt, die einen detailreichen Blick in die Vergangenheit ermöglicht. Zum Harburger Kulturtag bietet das Museum ein Extra-Programm:

Experten-Tour durch die PLAYMOBIL-Ausstellung
PLAYMOBIL-Fans aufgepasst: PLAYMOBIL-Künstler Oliver Schaffer führt durch die Ausstellung. Er besitzt die größte PLAYMOBIL-Sammlung Deutschlands, die mehr als 300.000 Figuren und über 1 Million Einzelteile umfasst. Im Rahmen der Experten-Tour gibt er unterhaltsame Einblicke in seine Arbeit und verrät, wie er die Zeitreise-Stationen in der Ausstellung zum Leben erweckt hat.

Uhrzeit: jeweils um 13, 15 und 17 Uhr
Dauer: 60 min
Treffpunkt: AMH Museumsplatz 2
Anmeldung: 040 42871 2497

PLAYMOBIL-Rätsel-Rallye
Mit der Rätsel-Rallye begeben sich die kleinen Besucher auf Spurensuche durch die Ausstellung, entdecken in den PLAYMOBIL-Inszenierungen spannende archäologische Fundstücke und lösen knifflige Rätsel.

Uhrzeit: 12 bis 20 Uhr
Treffpunkt: AMH Museumsplatz 2
ohne Anmeldung

Das Programm in der Archäologischen Ausstellung: Harburg archäologisch
Von der Steinzeit bis in die jüngste Vergangenheit – in Harburgs Untergrund verbirgt sich ein spannendes Geschichtsbuch. Viele Ausgrabungen brachten in den letzten Jahren Licht ins Dunkel der Geschichte Harburgs. Ob Flintdolch, Grapen oder Ofenkachel: Mit über 50 Exponaten ist der Bezirk Harburg in der Archäologischen Ausstellung vertreten. Während der Führung erfahren die Teilnehmer Spannendes aus Harburgs Vergangenheit.

Uhrzeit der Führungen: jeweils um 14, 15, 16, 17, 18 und 19 Uhr
Dauer: 30 min
Treffpunkt: AMH Harburger Rathausplatz 5
ohne Anmeldung

Das Programm im Stadtmuseum Harburg: Heino-Jaeger-Ausstellung „Man glaubt es nicht“
Bis heute hat er eine eingeschworene Fangemeinde, und jüngst wurde ein von seinem Leben inspirierter Roman von Rocko Schamoni veröffentlicht: Heino Jaeger. Unter Kolleginnen und Kollegen wird er verehrt, zu seinen Bewunderern zählen Loriot und Olli Dittrich. Die Leistungen des Künstlers, der 1997 im Alter von nur 59 Jahren verstarb, gelten aber als unbestritten und verdienen es, nicht vergessen zu werden.
Das Museum ehrt den Maler, Grafiker, Sprachkünstler und Auftrittsaktivisten aus Anlass seines 25. Todestages mit einer Ausstellung, die zeigt, dass Heino Jaegers Lebenswerk weit größer ist als gemeinhin bekannt. Der Künstler wurde in den 70er-Jahren mit skurrilen Sketchen und Monologen in Rundfunk und Fernsehen zwar als Dr. Jaeger zur Kultfigur – die wahre Vielfalt seines Werks blieb der breiten Öffentlichkeit jedoch verborgen. Die Schau zeigt eine Auswahl seiner Bilder, Zeichnungen und teilweise noch nie veröffentlichten Manuskripte aus der Sammlung des Museums sowie ausgewählte Leihgaben.

Uhrzeit: 12 bis 20 Uhr
AMH Museumsplatz 2
ohne Anmeldung

Informationen zum Harburger Kulturtag:
Gesamtprogramm Harburger Kulturtag: www.harburger-kulturtag.de
Öffnungszeiten: 12-20 Uhr

 

Veranstalter: Archäologisches Museum Hamburg/Stadtmuseum Harburg/Helms-Museum
Homepage:http://amh.de/