Der Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Logo der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Georg Hermann Stoltz

Georg Hermann Stoltz

UntertitelEin Kaufmann zwischen Hamburg und Brasilien
SchriftenreiheBand 21 (Mäzene für Wissenschaft)
Herausgeber/inNümann, Ekkehard W.
Autor/inSchröder, Hans Joachim
BeschreibungGeorg Hermann Stoltz zeichnete sich durch Weitblick für die wirtschaftliche Entwicklung und zielstrebige Verfolgung vielfältiger Aktivitäten sowie durch gute Menschenkenntnis, Mitarbeiterführung, Verkaufstalent und Zuverlässigkeit aus. Nun ist die erste Biographie über Georg Hermann Stoltz (1845-1939) erschienen. Sie liefert wertvolle Aufschlüsse über das Leben eines Mannes, der sich als erfolgreicher Kaufmann und Firmengründer in Brasilien und Hamburg um die Beziehungen zwischen Südamerika und Europa in hohem Maß verdient gemacht hat. Das Lebensbild stammt aus der Feder von Hans Joachim Schröder, veröffentlicht worden ist es als 21. Band in der von der Hamburgischen Wissenschaftlichen Stiftung herausgegebenen Reihe "Mäzene für Wissenschaft".
In der Gruppe der Hamburger Mäzene, die 1907 mit ihren Spenden die Hamburgische Wissenschaftliche Stiftung ins Leben riefen und damit zwölf Jahre später die Gründung der Hamburgischen Universität ermöglichten, ist Georg Hermann Stoltz in vieler Hinsicht ein typischer Vertreter: Wie die meisten anderen war er als Übersee-Kaufmann tätig. Wie manche andere der Gruppe baute er einen weitgespannten Handel zwischen Südamerika, insbesondere zwischen Brasilien und Hamburg auf. Im Lauf seines langen Lebens wurde er damit zu einem Pionier der deutsch-brasilianischen Beziehungen.
Sein Reichtum erlaubte es ihm, sich in Wentorf bei Hamburg einen großzügigen Wohnsitz zu schaffen und darüber hinaus eine Stiftung in Lüneburg zu gründen, wo er auf dem dortigen Johanneum zur Schule gegangen war. Bei alldem wurde er zum Ahnherr einer großen, bis heute lebendigen Familie.
Klassifikation (DDC)Geschichte
Freie SchlagwörterHandel , Kaufmann , Deutschland , Brasilien , Geschichte , 19. Jahrhundert , 20. Jahrhundert
Erschienen21.12.2018
ISBN (Print)978-3-943423-64-8
DOIdx.doi.org/10.15460/HUP.MfW21.192
PURLhttp://hup.sub.uni-hamburg.de/purl/HamburgUP_MfW21_Stoltz
URNurn:nbn:de:gbv:18-3-1922
BemerkungenCreative Commons Lizenzvertrag
Der Text steht, soweit nicht anders gekennzeichnet, unter der Creative-Commons-Lizenz Namensnennung – Keine Bearbeitungen 4.0 (CC BY ND 4.0). Das bedeutet, dass er vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden darf, auch kommerziell, sofern dabei stets der Urheber, die Quelle des Textes und o. g. Lizenz genannt werden. Die genaue Formulierung der Lizenz kann unter https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/legalcode aufgerufen werden. Die Bildrechte liegen bei den entsprechenden Rechteinhabern.

Angaben zur Printausgabe:
167 S., ca. 81 Abbildungen, davon 17 in Farbe, 15,5 x 22 cm, Hardcover, 27,80 EUR.
Bestellungen über den Buchhandel, die Warenkorb-Funktion auf dieser Seite oder über: order.hup@sub.uni-hamburg.de.
erwin
Frei verfügbarer Volltext/Free full-textHamburgUP_MfW21_Stoltz.pdf

Printausgabe bestellen
Order printed version

Preis / Price: EUR 27.80
Versand und Verpackung / Shipping: EUR 0.00