Der Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Logo der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Open Access

Titelnachweise bei OAPEN, DOAB, BASE, DNB und DNB

20. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Nützliches Wissen, Open Access

Hamburg University Press setzt sich für eine möglichst weite Verbreitung der im Verlag veröffentlichten Werke ein. Hinter den genannten Akronymen verbergen sich wichtige Services, die für die Verbreitung und Archivierung zentral sind. Die europäische Plattform OAPEN (Open Access Publishing in European Networks) weist frei verfügbare qualitätskontrollierte Bücher vorwiegend aus den Geistes- und Sozialwissenschaften nach. Mit der […]



In Sachen Openness: „Open Library Badge“ für Stabi-Aktivitäten

23. März 2017 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Open Access, Sichtbarkeit

Mit dem Open Library Badge werden Bibliotheken ausgezeichnet, die das Konzept der Offenheit verfolgen; er ist eine Belohnung für den bibliothekarischen Einsatz für mehr Offenheit in Wissenschaft und Gesellschaft. Der Badge macht Aktivitäten und Angebote von Bibliotheken sichtbar, die das Konzept der Offenheit verfolgen. Träger des OLB bauen auf badge.openbiblio.eu eine Sammlung von konkreten und […]



SUB Hamburg bündelt ihre Open-Access-Aktivitäten

3. März 2016 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Open Access

Mit dem Relaunch ihrer Webseite werden nun alle Publikationsdienste der SUB Hamburg gebündelt präsentiert. Interessierte finden hier Informationen zu Open Access (insbesondere in Hamburg), zu Hosting-Angeboten, dem Stabiverlag und dem Dissertationenserver. Ein neues Auskunftsangebot bietet Unterstützung bei Veröffentlichungsfragen. Zudem gibt es Informationen zur Digitalisierung. Schauen Sie gerne herein.



Dokumentenserver Klimawandel: neues Angebot aus Hamburg

14. Juli 2015 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Open Access

Informationen zum Thema Klimawandel und Klimaanpassung finden Interessierte auf dem neuen Dokumentenserver Klimawandel. Das Online-Archiv bündelt Materialien aus Verbundprojekten: Berichte, Bildungsmaterialien, Filme, Flyer und vieles mehr. Die Dokumente werden der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung gestellt (Open Access). Der Dokumentenserver Klimawandel wird durch das Climate Service Center 2.0/HZG (mit Sitz im als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Hamburger Chilehaus) […]



Open-Access-Tage in Köln 8./9. September 2014

22. August 2014 | Von | Kategorie: Elektronisches Publizieren, Open Access

Die Konferenz richtet sich in erster Linie an ExpertInnen aus dem Open-Access-Bereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, an WissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen, VerlagsvertreterInnen und UnterstützerInnen des wissenschaftlichen Forschungs- und Kommunikationsprozesses an Bibliotheken sowie in Forschungsinstituten und Fördereinrichtungen. Das Programm steht bereits fest. Sessions und Beiträge widmen sich vielfältigen aktuellen Fragestellungen rund ums Thema. Noch bis […]



Im Dienste der Wissenschaft – deutschsprachige Hochschulverlage tagten in Merseburg

22. April 2014 | Von | Kategorie: Open Access, Universitätsverlage

Die diesjährige Fachtagung der deutschsprachigen Universitätsverlage fand vom 3.-4. April in der Domstadt Merseburg in Sachsen-Anhalt statt. Gastgeber der Jahrestagung war der dortige Hochschulverlag. Die alljährliche Fachtagung der 2005 gegründeten Arbeitsgemeinschaft findet vor diesem Hintergrund unter den inzwischen über 20 Mitgliedern regen Zuspruch. Als neues Mitglied wurde der Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften aufgenommen, […]



Open-Access-Tage 2013 in Hamburg: Call for Papers

6. Februar 2013 | Von | Kategorie: Blog, Open Access, Termine

Die Open-Access-Tage 2013 finden vom 1.-2. Oktober 2013 in Hamburg statt. Gastgeber sind die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg und die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft. Die Veranstaltung findet in der SUB Hamburg statt; Hauptveranstaltungsort wird der Lichthof der Stabi sein. Call for Papers



Open-Access-Tage 26.-27.9.2012 in Wien mit Verlagsbeteiligung

24. September 2012 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Open Access

Die Open-Access-Tage haben sich als zentrale Veranstaltung zum Thema im deutschsprachigen Raum etabliert. Sie bieten ein einmaliges Forum zum Austausch und zur Information: Die Veranstaltung richtet sich wie in den Vorjahren an Fachleute aus dem Open-Access-Bereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, an Wissenschaftler/-innen aller Fachrichtungen, Verlagsvertreter/-innen und Unterstützer/-innen des wissenschaftlichen Forschungs- und Kommunikationsprozesses an […]



Gute Statistik 2011 zeigt: Open Access macht Sinn

22. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache, Open Access, Wissenschaftliches Publizieren

Zum Jahresende erfreut uns die Statistik: Für Publikationen des Verlags sind für 2011 72.000 Volltext-Downloads zu verzeichnen. Diese hohe Zahl wird mit nur rund 100 Monografien und Sammelbänden erreicht. Monographien können als Ganzes heruntergeladen werden. Sammelbände stehen sowohl als Gesamtdokumente wie auch in Einzelbeiträgen (“digitale Sonderdrucke”) zum freien Herunterladen zur Verfügung. Die letztere Möglichkeit trägt […]



Innovative Publikation: „Writing History in the Digital Age“

14. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, Innovative Projekte, Open Access, Wissenschaftliches Publizieren

Die Historiker Kristen Nawrotzki and Jack Dougherty haben den Sammelband „Writing History in the Digital Age“ zu digitalen Technologien und deren Anwendung in der Geschichtswissenschaft herausgeben. Der Band ist bei der University of Michigan Press in der Reihe „digitalculturebooks“ veröffentlicht worden. Er wurde mit WordPress erstellt und ist online frei verfügbar. Bei der Publikation handelt […]