Der Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Logo der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Nützliches Wissen

Titelnachweise bei OAPEN, DOAB, BASE, DNB und DNB

20. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Nützliches Wissen, Open Access

Hamburg University Press setzt sich für eine möglichst weite Verbreitung der im Verlag veröffentlichten Werke ein. Hinter den genannten Akronymen verbergen sich wichtige Services, die für die Verbreitung und Archivierung zentral sind. Die europäische Plattform OAPEN (Open Access Publishing in European Networks) weist frei verfügbare qualitätskontrollierte Bücher vorwiegend aus den Geistes- und Sozialwissenschaften nach. Mit der […]



Internationaler Workshop zu Standards wissenschaftlichen Publizierens

30. Mai 2018 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, internationale Kooperationen, Nützliches Wissen

Der Workshop wird von der Association of European University Presses (AEUP) veranstaltet. Er findet an der technischen Universitätsbibliothek Riga am 5.-6. Juni 2018 statt. Der Erfolg im wissenschaftlichen Verlagswesen hängt in hohem Maße von nahtlosen Prozessen und Workflows ab. Die Verwendung einer Vielzahl von Standards – insbesondere technischer Standards – macht sie in vielerlei Hinsicht […]



Verlagspublikationen im Katalog der DNB – auch Einzelbeiträge recherchierbar

14. April 2015 | Von | Kategorie: Blog, Nützliches Wissen, Sichtbarkeit

Alle vorliegenden Verlagspublikationen des Stabi-Verlags werden im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) auch in elektronischer Form nachgewiesen. Besonders ist dabei, dass nicht nur Monografien und Sammelbände, sondern auch Einzelbeiträge – sofern in digitaler Form vorhanden – mit zugehörigen Informationen (Metadaten) in den Katalog integriert wurden. Somit sind auch Beiträge recherchierbar und werden ihren Autorinnen und […]



AG Universitätsverlage formuliert Kriterien für Mitgliedschaft

15. Juli 2013 | Von | Kategorie: Nützliches Wissen, Universitätsverlage

Die AG Universitätsverlage ist ein Zusammenschluss deutschsprachiger Universitätsverlage. Sie fördert deren Zusammenarbeit. Dazu zählen die Organisation von Arbeitstreffen und die Präsentation der Dienstleistungen, aber auch wechselseitiger Austausch, Beratung und Weiterbildung. Nun wurden Kriterien für eine Mitgliedschaft in der AG Universitätsverlage schriftlich fixiert. Diese sind in deutscher und englischer Sprache hier nachzulesen.



Neuer Service: automatisierter Import von Zeitschriftenartikeln zur Dt. Nationalbibliothek

1. August 2012 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache, Nützliches Wissen

Pflichtabgaben an die DNB – gedruckt und digital Von jeder in Deutschland erscheinenden Veröffentlichung werden zwei Exemplare an die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) abgegeben. Diese Pflichtabgabe gilt seit 2006 auch für digitale Publikationen. Somit bietet der Katalog der DNB für Nutzende eine zusätzliche Möglichkeit zu recherchieren. Für Verfasser digitaler Werke erhöhen sich damit seitdem die Chancen, […]



DOAJ mit neuem Interface

28. März 2011 | Von | Kategorie: Blog, Nützliches Wissen, Open Access, Zeitschriften

Das Directory of Open Access Journals (DOAJ) hat ein neues Interface: „We have made some graphic changes and also a slightly different structure, all in purpose to make it easier for our DOAJ users. Our aim has been to make it simple, without plugins and heavy pictures, to keep DOAJ usable in areas with low […]



PURL – was ist das und wozu ist das gut?

20. Januar 2009 | Von | Kategorie: Nützliches Wissen

Jede unserer Publikationen erhält eine bleibende Webadresse, eine so genannte persistente URL oder PURL. Auch wenn zum Beispiel die Veröffentlichungen „umziehen“, das heißt auf einem anderen Server abgelegt werden, bleibt diese Adresse bestehen. So haben Sie als Nutzer immer einen verlässlichen Link zur Veröffentlichung. Die PURL verweist bei Hamburg University Press auf die jeweilige Detailseite […]