Der Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Logo der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Elektronisches Publizieren

Der Zeitschriftenserver: vieles neu!

27. Juli 2018 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache, Zeitschriften

Der Zeitschriftenserver des Verlags ist auf die neueste Software-Version umgezogen. Aktuelle Zeitschriften laufen jetzt mit OJS 3.1.1. Übergreifende Informationen zum Angebot sind jetzt Teil der Bibliothekswebseite.



Internationaler Workshop zu Standards wissenschaftlichen Publizierens

30. Mai 2018 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, internationale Kooperationen, Nützliches Wissen

Der Workshop wird von der Association of European University Presses (AEUP) veranstaltet. Er findet an der technischen Universitätsbibliothek Riga am 5.-6. Juni 2018 statt. Der Erfolg im wissenschaftlichen Verlagswesen hängt in hohem Maße von nahtlosen Prozessen und Workflows ab. Die Verwendung einer Vielzahl von Standards – insbesondere technischer Standards – macht sie in vielerlei Hinsicht […]



Kurz vorgestellt: die Association of European University Presses (AEUP)

8. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Elektronisches Publizieren, Wissenschaftliches Publizieren

Netzwerke bilden ist auch für Universitätsverlage in wichtiges Anliegen. Im Jahr 2010 gründete eine Gruppe von ihnen daher die Association of European University Presses (AEUP). AEUP ist ein Verband für Universitätsverlage aus ganz Europa, der zum Ziel hat, die Beziehungen untereinander zu stärken, die Zusammenarbeit zu fördern, die Kommunikation untereinander anzustoßen bzw. zu verbessern und […]



Open-Access-Tage in Köln 8./9. September 2014

22. August 2014 | Von | Kategorie: Elektronisches Publizieren, Open Access

Die Konferenz richtet sich in erster Linie an ExpertInnen aus dem Open-Access-Bereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, an WissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen, VerlagsvertreterInnen und UnterstützerInnen des wissenschaftlichen Forschungs- und Kommunikationsprozesses an Bibliotheken sowie in Forschungsinstituten und Fördereinrichtungen. Das Programm steht bereits fest. Sessions und Beiträge widmen sich vielfältigen aktuellen Fragestellungen rund ums Thema. Noch bis […]



„living handbook of narratology“ auf neuer Software-Basis

3. Mai 2013 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache

Seit dem 1. Mai 2013 erscheint das „living handbook of narratology“ CMS-basiert (Content Management System: Drupal) unter der neuen Adresse www.lhn.uni-hamburg.de und inzwischen komplett vom Herausgeber verantwortet. Die wiki-basierte Version wird mit dem Stand vom 30. April 2013 erhalten.



Zum Jahresende einige Zahlen

17. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache

Das Jahresende ist ein willkommener Anlass, um Bilanz zu ziehen und einen Blick auf die Statistiken zu werfen. Wie bekannt ist, bietet Hamburg University Press auf seinem Server alle Publikationen (auch) in digitaler Form frei verfügbar für alle Nutzenden an. Monografien können als Ganzes heruntergeladen werden; Sammelbände stehen sowohl als Gesamtdokumente wie auch in Einzelbeiträgen […]



Neuer Service: automatisierter Import von Zeitschriftenartikeln zur Dt. Nationalbibliothek

1. August 2012 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache, Nützliches Wissen

Pflichtabgaben an die DNB – gedruckt und digital Von jeder in Deutschland erscheinenden Veröffentlichung werden zwei Exemplare an die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) abgegeben. Diese Pflichtabgabe gilt seit 2006 auch für digitale Publikationen. Somit bietet der Katalog der DNB für Nutzende eine zusätzliche Möglichkeit zu recherchieren. Für Verfasser digitaler Werke erhöhen sich damit seitdem die Chancen, […]



Zeitschriftenserver als neues Angebot

14. Juni 2012 | Von | Kategorie: Elektronisches Publizieren, In eigener Sache, Wissenschaftliches Publizieren, Zeitschriften

Der Zeitschriftenserver ist ein neues Angebot von Hamburg University Press, dem Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Hamburg wird hiermit die Möglichkeit geboten, begutachtete wissenschaftliche Zeitschriften in deutscher und englischer Sprache digital zu veröffentlichen. Die Herausgebenden organisieren den Publikationsprozess und verantworten die fachliche Qualitätssicherung. Hamburg University Press sorgt für die […]



Gute Statistik 2011 zeigt: Open Access macht Sinn

22. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache, Open Access, Wissenschaftliches Publizieren

Zum Jahresende erfreut uns die Statistik: Für Publikationen des Verlags sind für 2011 72.000 Volltext-Downloads zu verzeichnen. Diese hohe Zahl wird mit nur rund 100 Monografien und Sammelbänden erreicht. Monographien können als Ganzes heruntergeladen werden. Sammelbände stehen sowohl als Gesamtdokumente wie auch in Einzelbeiträgen (“digitale Sonderdrucke”) zum freien Herunterladen zur Verfügung. Die letztere Möglichkeit trägt […]



Innovative Publikation: „Writing History in the Digital Age“

14. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, Innovative Projekte, Open Access, Wissenschaftliches Publizieren

Die Historiker Kristen Nawrotzki and Jack Dougherty haben den Sammelband „Writing History in the Digital Age“ zu digitalen Technologien und deren Anwendung in der Geschichtswissenschaft herausgeben. Der Band ist bei der University of Michigan Press in der Reihe „digitalculturebooks“ veröffentlicht worden. Er wurde mit WordPress erstellt und ist online frei verfügbar. Bei der Publikation handelt […]