Der Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Logo der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Blog

Titelnachweise bei OAPEN, DOAB, BASE, DNB und DNB

20. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Nützliches Wissen, Open Access

Hamburg University Press setzt sich für eine möglichst weite Verbreitung der im Verlag veröffentlichten Werke ein. Hinter den genannten Akronymen verbergen sich wichtige Services, die für die Verbreitung und Archivierung zentral sind. Die europäische Plattform OAPEN (Open Access Publishing in European Networks) weist frei verfügbare qualitätskontrollierte Bücher vorwiegend aus den Geistes- und Sozialwissenschaften nach. Mit der […]



Der Zeitschriftenserver: vieles neu!

27. Juli 2018 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache, Zeitschriften

Der Zeitschriftenserver des Verlags ist auf die neueste Software-Version umgezogen. Aktuelle Zeitschriften laufen jetzt mit OJS 3.1.1. Übergreifende Informationen zum Angebot sind jetzt Teil der Bibliothekswebseite.



Internationaler Workshop zu Standards wissenschaftlichen Publizierens

30. Mai 2018 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, internationale Kooperationen, Nützliches Wissen

Der Workshop wird von der Association of European University Presses (AEUP) veranstaltet. Er findet an der technischen Universitätsbibliothek Riga am 5.-6. Juni 2018 statt. Der Erfolg im wissenschaftlichen Verlagswesen hängt in hohem Maße von nahtlosen Prozessen und Workflows ab. Die Verwendung einer Vielzahl von Standards – insbesondere technischer Standards – macht sie in vielerlei Hinsicht […]



In Sachen Openness: „Open Library Badge“ für Stabi-Aktivitäten

23. März 2017 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Open Access, Sichtbarkeit

Mit dem Open Library Badge werden Bibliotheken ausgezeichnet, die das Konzept der Offenheit verfolgen; er ist eine Belohnung für den bibliothekarischen Einsatz für mehr Offenheit in Wissenschaft und Gesellschaft. Der Badge macht Aktivitäten und Angebote von Bibliotheken sichtbar, die das Konzept der Offenheit verfolgen. Träger des OLB bauen auf badge.openbiblio.eu eine Sammlung von konkreten und […]



DOI: eindeutiger Identifikator für Verlagspublikationen

8. September 2016 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Sichtbarkeit, Wissenschaftliches Publizieren, Zeitschriften

Mit der Veröffentlichung von „Föderale Vielfalt – Globale Vernetzung“ wird die DOI (Digital Object Identifier) als zusätzlicher dauerhafter Identifikator für Verlagspublikationen eingeführt. Die DOI ist ein digitaler Objektbezeichner, der insbesondere in der Wissenschaft international zum Einsatz kommt. Er wird vor allem für Online-Artikel von wissenschaftlichen Fachzeitschriften verwendet. Bei der Vergabe der DOI kooperieren wir mit […]



SUB Hamburg bündelt ihre Open-Access-Aktivitäten

3. März 2016 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Open Access

Mit dem Relaunch ihrer Webseite werden nun alle Publikationsdienste der SUB Hamburg gebündelt präsentiert. Interessierte finden hier Informationen zu Open Access (insbesondere in Hamburg), zu Hosting-Angeboten, dem Stabiverlag und dem Dissertationenserver. Ein neues Auskunftsangebot bietet Unterstützung bei Veröffentlichungsfragen. Zudem gibt es Informationen zur Digitalisierung. Schauen Sie gerne herein.



Dokumentenserver Klimawandel: neues Angebot aus Hamburg

14. Juli 2015 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Open Access

Informationen zum Thema Klimawandel und Klimaanpassung finden Interessierte auf dem neuen Dokumentenserver Klimawandel. Das Online-Archiv bündelt Materialien aus Verbundprojekten: Berichte, Bildungsmaterialien, Filme, Flyer und vieles mehr. Die Dokumente werden der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung gestellt (Open Access). Der Dokumentenserver Klimawandel wird durch das Climate Service Center 2.0/HZG (mit Sitz im als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Hamburger Chilehaus) […]



Verlagspublikationen im Katalog der DNB – auch Einzelbeiträge recherchierbar

14. April 2015 | Von | Kategorie: Blog, Nützliches Wissen, Sichtbarkeit

Alle vorliegenden Verlagspublikationen des Stabi-Verlags werden im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) auch in elektronischer Form nachgewiesen. Besonders ist dabei, dass nicht nur Monografien und Sammelbände, sondern auch Einzelbeiträge – sofern in digitaler Form vorhanden – mit zugehörigen Informationen (Metadaten) in den Katalog integriert wurden. Somit sind auch Beiträge recherchierbar und werden ihren Autorinnen und […]



Autorin präsentiert Werk in der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg

1. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Termine

Am Donnerstag, 9. Oktober 2014, 18 Uhr 30, stellt die Historikerin Dr. Christiane Berth (Europainstitut, Universität Basel) ihr Werk Biografien und Netzwerke im Kaffeehandel zwischen Deutschland und Zentralamerika 1920–1959 vor. Sie […] präsentiert die Ergebnisse ihrer Forschungen in den Kaffee-Welten Zentralamerikas. Anhand von historischen Fotografien und Interviewausschnitten mit beteiligten Akteuren beleuchtet sie die Geschichten der […]



„living handbook of narratology“ auf neuer Software-Basis

3. Mai 2013 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache

Seit dem 1. Mai 2013 erscheint das „living handbook of narratology“ CMS-basiert (Content Management System: Drupal) unter der neuen Adresse www.lhn.uni-hamburg.de und inzwischen komplett vom Herausgeber verantwortet. Die wiki-basierte Version wird mit dem Stand vom 30. April 2013 erhalten.