Der Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Logo der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Autorin präsentiert Werk in der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg

1. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Blog, In eigener Sache, Termine

Am Donnerstag, 9. Oktober 2014, 18 Uhr 30, stellt die Historikerin Dr. Christiane Berth (Europainstitut, Universität Basel) ihr Werk Biografien und Netzwerke im Kaffeehandel zwischen Deutschland und Zentralamerika 1920–1959 vor.
Sie

[…] präsentiert die Ergebnisse ihrer Forschungen in den Kaffee-Welten Zentralamerikas. Anhand von historischen Fotografien und Interviewausschnitten mit beteiligten Akteuren beleuchtet sie die Geschichten der Auswanderer, ihre Erfahrungen in den Kaffeeanbaugebieten sowie die Veränderungen im globalen Kaffeehandel. Anschließend folgt ein Gespräch mit der Initiatorin des Forschungsprojekts Kaffee-Welten Dorothee Wierling, die besonders auf die Sichtweise der Hamburger Kaffeehändler eingehen wird.

Quelle sowie weitere Informationen zur Veranstaltung: https://www.zeitgeschichte-hamburg.de/index.php/veranstaltungen/articles/sommerpause.html

Ort: Forschungsstelle für Zeitgeschichte (FZH), Beim Schlump, 83 20144 Hamburg
Kontakt und Anfahrt

Zeit: Do., 9. Oktober 2014, 18 Uhr 30

Schreiben Sie einen Kommentar