Der Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Logo der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Zum Jahresende einige Zahlen

17. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Blog, Elektronisches Publizieren, In eigener Sache

Das Jahresende ist ein willkommener Anlass, um Bilanz zu ziehen und einen Blick auf die Statistiken zu werfen.

Wie bekannt ist, bietet Hamburg University Press auf seinem Server alle Publikationen (auch) in digitaler Form frei verfügbar für alle Nutzenden an. Monografien können als Ganzes heruntergeladen werden; Sammelbände stehen sowohl als Gesamtdokumente wie auch in Einzelbeiträgen zum freien Herunterladen zur Verfügung. Gerade das Herunterladen der Einzelbeiträge wird sehr gut angenommen, so dass wir die folgende Zahl vermelden können:
→ in 2012 (Stand: 17.12.2012): 158.000 PDF-Downloads von Dokumenten (Monografien, Sammelbände, Einzelbeiträge) (2011: 72.000 Downloads)
Die bei Hamburg University Press online bereitgestellten vier Open-Access-Zeitschriften der GIGA Journal Family sind das Ergebnis eines erfolgreichen DFG-Projektes mit dem GIGA. Auch hier zeigt im Vergleich zum Vorjahr eine signifikante Nutzungssteigerung, die nicht nur neuen Journalausgaben geschuldet ist:
→ in 2012 (bisher): 153.000 PDF-Downloads (2011: 104.000).
Das auf dem neuen Zeitschriftenserver seit Kurzem bereitgestellte Journal Aethiopica kann bisher über 6000 PDF-Downloads verbuchen.
[Anm.: Für die Statistik wurden ausschließlich PDF-Downloads gezählt; die Zahlen sind um Suchmaschinenzugriffe etc. bereinigt.]
Auch das „Living Handbook of Narratology“ wird nach wie vor genutzt: In 2012 können (Stand: 17.12.2012) bis heute bei 112.000 Besuchen ca. 600.000 Seitenaufrufe verzeichnet werden [Seitenaufrufe: Anzahl der aufgeruften HTML-Seiten; Besuche: Anzahl der ersten Seitenaufrufe von einem Rechner mit einem Abstand zum letzten Aufruf von mind. 60 Min.].

Die Zahlen sind ein Beleg dafür, dass sich die Sichtbarkeit wissenschaftlicher Publikationen vervielfachen kann, wenn diese (auch) in digitaler Form frei verfügbar zur Nutzung bereitgestellt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar