Ausstellung Neustadt
 
Die Peking – Een Hamborger Veermaster kommt nach Hamburg
Uhrzeit:10:00 - 17:00
Ort: Museum für Hamburgische Geschichte
Hamburg, Holstenwall 24
Kosten:9,50 € / erm. 6 € / bis 18 J. frei
Beschreibung:

Aus Anlass des Stapellaufs der Viermastbark PEKING bei Blohm & Voss am 25.2. 1911 zeigt das Deutsche Hafenmuseum im Museum für Hamburgische Geschichte in einer Präsentation die legendäre Historie der Flying-P-Liner, die für ihre Zuverlässigkeit und Schnelligkeit berühmt waren. In kompakter Form wird das Produkt „Salpeter“ als Auslöser für erfolgreiche und ertragreiche Fahrten nach Chile vorgestellt. Neben dem Alltag an Bord wird auch das harte Arbeitsleben in den Salpeterminen dargestellt.

Mit Original-Exponaten wie dem Steuerstand der PEKING wird die Dimension des Schiffes anschaulich: 32 Mann Besatzung haben dieses 115 m lange Schiff um Kap Hoorn gesegelt. Anhand von Großfotografien werden aktuelle Einblicke in die Arbeit auf der Werft in Wewelsfleth gegeben, wo das Schiff bis zum Jahr 2020 wieder schwimmfähig und für die Öffentlichkeit barrierefrei zugänglich gemacht wird.

In Kooperation mit dem Verein Freunde der Peking e.V. und der Stiftung Hamburg Maritim.

Veranstalter: Hafenmuseum Hamburg
Homepage:http://www.hafenmuseum-hamburg.de
Hinweise:Ausstellung vom 27.2.-26.5.19; Öffnungszeiten: Mo 10-17 Uhr, Di geschlossen, Mi-Fr 10-17 Uhr, Sa&So 10-18 Uhr