Archiv des Autors: Julia Förster

1910: Die Amerika-Rückwanderer in der Anstalt Friedrichsberg. Eine Dokufiktion.

Kunst, Wissenschaft und Geschichte gehen Hand in Hand, um in einer dokufiktionalen Inszenierung im Medizinhistorischen Museum Hamburg von unbekannten Schicksalen zu erzählen: von den Amerika-Auswanderern, die 1900-1914 an der US-Grenze wegen angeblicher Geisteskrankheit abgewiesen und auf dem Weg zurück Patient*innen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen, Projekte | Hinterlasse einen Kommentar

Die Spur von 1968: Die „roten Kinderbücher“

Utopie, Protest, terroristische Aktionen, Resignation und den langen Marsch durch die Institutionen – unter dem Schlagwort „1968“ zusammengefasst – gab es auch in der Kinder- und Jugendliteratur. Von 1965 – 1975 entwickelten Rote Zellen in Universitätsstätten, experimentierfreudige Autor*innen, Illustrator*innen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen, Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburg bekommt einen Fotopreis!

Ab 1. Oktober 2018 wird das Stipendium „Georg Koppmann Preis für Hamburger Stadtfotografie“ erstmals ausgeschrieben. Die Stiftung Historische Museen Hamburg vergibt es jährlich zusammen mit der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen zu Ehren des Hamburger Fotografen Georg Koppmann (1842-1909). Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar

Tagungsbericht “Confronting the Colonial Past!” (28.2.-2.3.18)

Hamburg as a mayor transportation hub was key in establishing the German colonial empire. Various sites of memory bear witness to the City’s colonial legacy. Lieux de Memoire like the University of Hamburg (founded as the “Colonial Institute” in 1908) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Urban Data Hub: Hamburg auf dem Weg zur digitalen Stadt

Daten aus den Bereichen Verkehr, Umwelt, Soziales und Wirtschaft sollen auf einer urbanen Datenplattform miteinander verknüpft und auch in Echtzeit auswertbar werden. Der Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV) und die HafenCity Universität Hamburg (HCU Hamburg) bilden die gemeinsame Kompetenzstelle für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen, Neue digitale Angebote | Hinterlasse einen Kommentar

Shortlist für den Hamburger Buchhandlungspreis 2018 steht fest

Eine Jury hat zehn inhabergeführte Hamburger Buchhandlungen für den Hamburger Buchhandlungspreis 2018 nominiert, mit dem die Behörde für Kultur und Medien zum dritten Mal besonders engagierte unabhängige Buchhandlungen auszeichnet. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Außerdem wurden drei Buchhandlungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar

Bergedorf und Niendorf im Film!

Jetzt erschienen: Das Kultur- & Geschichtskontor Bergedorf präsentiert Ihnen zehn Filmdokumente aus den Jahren 1919 bis 1972 auf einer DVD – zusammen mehr als 90 Minuten historische Filmaufnahmen aus Bergedorfs Geschichte. Zu sehen sind Volksfeste, Schützenumzüge und Aufmärsche vor der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar

Thomas Selle: Tagung und Konzert

Thomas Selle (1599–1663) wurde 1641 – inmitten des Dreißigjährigen Krieges – als Kantor nach Hamburg berufen wurde, was nichts Geringeres bedeutete als die Aussicht auf eine der attraktivsten Positionen im norddeutschen Musikleben. Trotz der musikhistorischen Bedeutung Selles ist sein Werk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar

Tagung: 150 Jahre Schleswig-Holstein in Preussen

2017 jährt sich die Eingliederung der Herzogtümer Schleswig und Holstein in das Königreich Preußen zum 150. Mal. Von der einen Seite als Schleswig-Holsteins Eintritt in die Moderne bewertet, sieht die andere Seite die Machtübernahme kritisch und verweist dabei auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Länderzentrum für Niederdeutsch

Die Länder Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen gründen ein Länderzentrum für Niederdeutsch als gemeinsame Gesellschaft (GmbH). Dieses wird zum 1. Januar 2018 seine Arbeit aufnehmen. Der Sitz des Länderzentrums für Niederdeutsch wird in Bremen sein. Von dort aus soll der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar