Archiv des Autors: Milos Ilic

Mit dem ZIEGEL literarisch zu den Sternen reisen

Seit fast 30 Jahren gehört der ZIEGEL zu den produktivsten Literaturförderungen der Behörde für Kultur und Medien, die den Band herausgibt – und zu ihren schönsten. 2020 wurde der ZIEGEL, der seit 2019 im Hamburger mairisch Verlag erscheint, von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen, Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Wir geben Hamburg Perspektive“ – Foto-Ausstellung auf Litfaßsäulen

Auf 75 Litfaßsäulen in ganz Hamburg sind ab 22. März besondere Plakate zu sehen: 18 Fotografen und Fotografinnen des Berufsverbandes FREELENS e. V. haben sich für die Ausstellung „Wir geben Hamburg Perspektive“ an ausgewählten Kulturorten der Stadt, die zurzeit Corona-bedingt geschlossen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreich für Platt! Nordländer verlängern Vertrag mit Christianne Nölting

Seit drei Jahren setzt sich Christianne Nölting als Leiterin des Länderzentrums für Niederdeutsch (LzN) in Bremen erfolgreich für den Erhalt der plattdeutschen Sprache ein. Zum 1. März 2021 hat der Aufsichtsrat des Länderzentrums den Vertrag der Geschäftsführerin einvernehmlich verlängert. Jana … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Digitalisierung und Gleichstellung: Online-Konferenz des Netzwerks „Frauen in der Metropolregion Hamburg“

Ist die Digitalisierung eine Chance für die Gleichstellung? Oder verstärkt sie strukturelle Benachteiligungen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der 5. Konferenz des Netzwerks „Frauen in der Metropolregion Hamburg“. Die Online-Konferenz will als Thinktank wirksame Ideen und Strategien für digitale Gleichstellung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar

Katherina-Hanen-Weg : die erste „Hexe“ Hamburgs bekommt die Straße in Rissen

Straße erinnert künftig an Katherina Hanen, die 1444 aufgrund des Vorwurfs der „Zauberei“ in Hamburg hingerichtet wurde. Auf Vorschlag des Bezirks Altona wird künftig die im Neubaugebiet an der Straße Iserbarg/Ecke Sülldorfer Brooksweg gelegene Straße in Rissen Katherina-Hanen-Weg heißen. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburger Denkmalschutzgesetz: 100 Jahre Einsatz für das baukulturelle Erbe der Stadt

Am 1. Januar 1921 trat das Hamburger Denkmalschutzgesetz in Kraft und gibt seit nunmehr 100 Jahren einen wichtigen Rahmen vor, in dem die Stadt nachhaltig entwickelt und das baukulturelle Erbe der Stadt bewahrt wird. Der historische Beschluss der Hamburger Bürgerschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburg digital zuhause erleben: Teil 1 – Musik

In dieser Zeit der Pandemie hat unser Veranstaltungskalender etwas an Bedeutung verloren da alle Veranstaltungen erstmal abgesagt worden sind. Viele Institutionen in Hamburg versuchen aber kulturelles Leben der Stadt „online“ zu gestalten und bieten dadurch viele digitale Angebote, auch zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Neue digitale Angebote | Hinterlasse einen Kommentar

30 Jahre Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Hamburgs international bedeutendster Naturschatz feiert Geburtstag. Der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer wird am kommenden Donnerstag (9. April 2020) 30 Jahre alt. Unter dem Eindruck des damaligen Seehundsterbens beschlossen Bürgerschaft und Senat am 9. April 1990 den strengen Schutz dieses einmaligen Lebensraumes. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Ferdinand Beneke, Tagebücher II (1802-1810)

“ Erlebte der Leser dieser außergewöhnlichen Tagebuchedition den gebürtigen Bremer Ferdinand Beneke in der ersten Abteilung der Jahre 1792 bis 1801 als begeisterten Anhänger der Französischen Revolution, den selbst die emsigen Guillotinen nicht abschrecken können und der sich nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Vorlesungsreihe „Hamburger Pädagoginnen im 20. Jahrhundert“ 13.11.2019 – 22.01.2020

Viele Hörsäle der Universität Hamburg wurden in einem Akt lebendiger Erinnerung nach Antifaschistinnen und Antifaschisten benannt, die an dieser Institution gewirkt haben. Anna Siemsen (1882-1951) ist die Namensgeberin des Hörsaals der Erziehungswissenschaft, die Bibliothek ist nach Martha Muchow (1892-1933) benannt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar