Abendvorträge des Stader Geschichts- und Heimatvereins

In den kommenden Monaten bietet der Stader Geschichts- und Heimatverein verschiedenste Vorträge im Museum Schwedenspeicher an. Dabei wird beispielsweise der Künstler, Schriftsteller und Kunstpädagoge Oskar Schwindrazheim (1865-1952) vorgestellt, der auf vielfältige Weise in die Reformbewegungen zwischen 1885 und 1930 eingebunden war. Man kann aber auch etwas über die Kleidung der Moorleiche von Obenaltendorf und andere vorgeschichtliche Textilfunde lernen. Wer sich für Binnenschifffahrt auf der Elbe interessiert bekommt einen historischen Überblick vom Wiener Kongress bis heute. Außerdem wird das Thema Klimawandel in der Metropolregion Hamburg sowohl mit Blick in die Geschichte als auch in die Zukunft behandelt und die Jugendzentrumsbewegung der 1970er Jahre im Hamburger Umland vorgestellt.

Alle Vorträge finden Sie noch einmal hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ankündigungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *