Der Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Logo der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Aethiopica – International Journal of Ethiopian and Eritrean Studies

Die etablierte, begutachtete Zeitschrift „Aethiopica“ wurde als Pilotprojekt auf dem neuen Zeitschriftenserver von Hamburg University Press realisiert.

„Aethiopica“ erscheint jährlich einmal in gedruckter Form im Verlag Harrassowitz. Die Online-Ausgaben sind rückwirkend seit dem 2.5.2012 frei auf dem neuen Zeitschriftenserver verfügbar.

„Aethiopica“ widmet sich schwerpunktmäßig Äthiopien, Eritrea und dem Horn von Afrika. Publiziert wird zu Linguistik, Philologie, Geschichte, Archäologie, Religion, Ethnologie und Kunst. Artikel, Rezensionen, Konferenzberichte und Forschungsbibliographien werden in deutscher, englischer, französischer und italienischer Sprache veröffentlicht.

2015 erhielt „Aethiopica“ das DINI-Zertifikat 2013. „Aethiopica“ ist damit das einzige Journal, das mit der 2013er-Version zertifiziert wurde; es gehört mit der GIGA Journal Family (DINI-Zertifikat 2007) zu den einzigen Zeitschriften mit DINI-Zertifikat überhaupt.

Bei dem DINI-Zertifikat handelt es sich um  einen Kriterienkatalog, der  allgemeine Erwartungen an das wissenschaftliche Publizieren, die an Open-Access-Repositorien und -Publikations­dienste gestellt werden, in konkrete Mindestanforderungen übersetzt,.

Open-Access-Repositorien und -Publikations­dienste bilden als Plattformen für die Veröffentlichung und Bereitstellung wissenschaftlicher Publikationen in elektronischer Form wichtige Knotenpunkte für den wissenschaftlichen Kommunikationsprozess.

Bei Interesse an der Einreichung eines Artikels bei „Aethiopica“ informieren Sie sich bitte hier.