Anmelden



URNs für eDoc.ViFaPol dürfen ab sofort vergeben werden

23. November 2011 von

Der Dokumentenserver eDoc.ViFaPol  ist technisch überarbeitet und zu einem eigenständigen Modul des Rechercheportals ViFaPol ausgebaut worden. Siehe auch Blogeintrag vom Februar:

http://projektakte.sub.uni-hamburg.de/module/edoc-vifapol-der-volltextserver-der-vifapol-wird-eigenstandiger/

Als nächste Ausbaustufe ist der Erwerb des DINI-Zertifikats 2010 geplant, dem Gütesiegel für Dokumentenserver. Es ermöglicht die Aufnahme in internationale Repositorien-Netzwerke. Eine Voraussetzung für den Erwerb des DINI-Zertifikats ist es, die Möglichkeit zu schaffen, Dokumente mit persistenten Adressen zu versehen. Persistente Adressen, wie z. B. URNs garantieren stabile Referenzen auf die Dokumente und ermöglichen so eine dauerhafte Auffindbarkeit.

Wir holen gerade die Einverständniserklärungen unserer Projektpartner ein, damit wir für die auf eDoc-ViFaPol gespeicherten Dokumente die Beantragung der URNs bei der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) in die Wege leiten dürfen. Somit wäre ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung DINI-Zertifikat 2010 getan. 

Weitere  Informationen zu URNs sind auf den Seiten der DNB zu finden:

http://www.d-nb.de/netzpub/erschl_lza/np_urn.htm

Comments are closed.