Erschließung

Zentrale Erschließung

Mit dem Erfassungssystem LinkShare System steht den Verbundpartnern ein Instrument zur Verfügung, das eine arbeitsteilige Erschließung von Internetquellen zunächst aus dem Fachcluster der Wirtschafts-, Rechts-, Sozial- und Regionalwissenschaften ermöglicht, wobei eine Öffnung für Partner aus den Geisteswissenschaften ausdrücklich begrüßt wird.

Kennzeichen des LinkShare Systems sind:

  • Gemeinsame Nutzung von Metadaten

    Eine Internetquelle, die von fachübergreifendem Interesse ist, wird nur einmal formal erschlossen. Jeder Partner kann Sacherschließungsinformationen für sein Fachgebiet ergänzen und die Internetquelle in seinem eigenen Fachinformationsführer bzw. seiner eigenen Linksammlung anzeigen.

  • Arbeitsteilige Pflege von Internetquellen

    Sobald sich formale Erschließungsmerkmale einer Internetquelle ändern, sie z.B. unter einem neuen Titel oder einer neuen URL erscheint, müssen die Daten nur einmal zentral überarbeitet werden, um anschließend automatisch in allen Fachinformationsführern aktualisiert angezeigt zu werden.

  • Standardisierte Metadaten

    Die Verwendung eines Metadatensets auf Basis des international anerkannten Dublin Core Standards stellt die Kompatibilität der Metadaten mit weiteren nationalen und internationalen Netzwerken sicher.

  • Handbuch und Hilfetexte

    Alle Beteiligten erhalten mit dem „Handbuch für Bearbeiterinnen und Bearbeiter“ und entsprechenden Hilfetexten einen Leitfaden, der ihnen die Einhaltung der gemeinsam definierten Erschließungsregeln erleichtert und somit eine gleich bleibend hohe Qualität der Metadaten ermöglicht.